Neues Hörspiel, neues Studio und ein Plattenvertrag

Hallo liebe Freunde unseres Labels und solche, die es noch werden wollen!

Unsere Homepage und auch die Lindenblatt Records Seite auf Facebook wurden in letzter Zeit sträflich vernachlässigt, obwohl allerhand passiert ist. Hier also ein paar Neuigkeiten:

Wir waren 2014 auf der Buchmesse in Leipzig und auf der neuen Hörspielmesse (Hörmich) in Hannover vertreten. Beide Veranstaltungen haben uns wieder ein Stück nach vorne gebracht, Kontakte wurden geknüpft und gepflegt und wir hatten jede Menge Spaß. Nächstes Jahr sind wir definitiv wieder dabei.
Als nächstes steht aber erst mal die „Buch Wien“ (13. bis 16. November) an. Die Jungs und Mädels von AUDIAMO halten dort die Fahne unserer Zunft hoch und wir wollen sie sehr gerne besuchen. Momentan sind wir am Pläne schmieden. Die Tage hierzu dann mehr …

Ich bin zum Jahreswechsel von einer 3-Zimmer-Wohnung in ein Häuschen im Münchner Umland gezogen. Hier habe ich nun die Möglichkeit mir ein eigenes, kleines Studio einzurichten.
Das Lindenblatt Studio! :-)
Eigentlich sollte es jetzt schon längst fertig sein, aber wie das so ist, fehlt es hier an Zeit, dort an Geld und die Prioritäten liegen natürlich in erster Linie im Wohnbereich. Aber es wird.
Ich bin sehr zuversichtlich, dass der Großteil der HUMANEMY Fortsetzung noch in diesem Jahr dort entstehen wird. Bislang haben wir unsere Hörspiele im SCHANDMAUL Studio aufgenommen und gemischt. Zukünftig sind wir breiter aufgestellt, unabhängiger und somit auch schneller. Wir haben schon wieder mehrere Pfeile im Köcher und an Ideen mangelt es auch nicht.
2015 wird angegriffen!

Zur Zeit basteln wir an unserer neuen Produktion, dem Thriller „Abwärts“.
Hierbei handelt es sich um eine Adaption des gleichnamigen Romans von Frank Göhre. Dieser wurde auch verfilmt und lief vor genau 30 Jahren (u.a. mit Götz George und Hannes Jaennicke) erfolgreich im Kino.
Das Medium Hörspiel kann der spannenden Geschichte noch einige Aspekte abtrotzen, die im Film nicht dargestellt werden können und außerdem verlagern wir den Plot von den 80er Jahren ins Hier und Jetzt. Ich denke, das wird ziemlich cool!
Die Aufnahmen sind bereits alle im Kasten und wir haben uns nicht lumpen lassen: Neben diversen Sprechern aus dem eigenen Stall (Schandmaul Sänger Thomas Lindner, Patrick Borlé, Harald Friedlin, meine eigene Wenigkeit und einige mehr), haben wir ein paar richtig tolle Stimmen bekommen. Tonio von der Meden, Marc Schülert, Petra Konradi, Simon Pearce, Maik van Epple, Stephie Marin, Oliver Mink und Ralf Richter sind mit an Bord. Darüber freue ich mich wirklich sehr!
Aktuell arbeitet Stephan Gossen am Schnitt und dem Soundtrack, mein Bruder Thomas übernimmt dann wieder die Geräuschkulisse und den Mix.
Abwärts“ soll im Dezember auf den Markt kommen. Seid gespannt!

Zu guter Letzt noch eine weitere frohe Botschaft:
Lindenblatt Records ist seit neuestem im Vertrieb der Plattenfirma SPV.
Diese sollte nicht nur Freunden von Hard Rock und Heavy Metal ein Begriff sein, auch bei Hörspielen gehören sie zu den großen Hausnummern. Gerade im Erwachsenenbereich leistete SPV zur Jahrtausendwende wichtige Pionierarbeit.
Vor wenigen Tagen erzählte mir ein Freund, er habe HUMANEMY in einem Media Markt in Stuttgart gesehen. Das ist ziemlich schräg. Und ziemlich geil! ;-)
Die flächendeckende Verfügbarkeit von Downloads wird sich (aufgrund völliger Ahnungslosigkeit meinerseits) leider noch ein wenig verzögern, aber auch das wird schon.
(Derzeit gibt es die Downloads ausschließlich über die Lindenblatt Homepage)
Wir freuen uns außerordentlich auf diese Zusammenarbeit.

So weit, so gut. Dann möchte ich mich an dieser Stelle verabschieden und hoffe ihr bleibt uns gewogen.
Es gibt viel zu tun!

Stefan Lindner

3. Oktober 2014